Private Jahreschallenge 2015 - die Auswertung

Heute ist der letzte Tag des Jahres 2015 und es wird Zeit zu schauen, was aus meinen Lesevorhaben geworden ist.

 

 

1. 60 Bücher lesen oder hören,(62/60)

Geschafft! Laut booklikes-Zählung habe ich 62 Bücher durchgelesen oder durchgehört. Dabei waren 9 Hörbücher.

 

2. davon 2 Fachbücher beenden, (2/2)

  Das neue Kinder brauchen Grenzen - Jan-Uwe Rogge 

Geschafft! Beides waren allerdings eher Elternratgeber als Bücher für Fachkräfte, aber auch da muss ich mich schließlich auskennen.


3. ein englisches Buch lesen,(0/1)

Das habe ich leider nicht geschafft. Ich lese eigentlich nur englische Bücher, wenn es sie nicht auf deutsch gibt und ich sie unbedingt jetzt sofort lesen will. Das war in diesem Jahr bei keinem Buch der Fall.

 

4. drei Bücher von meinem Papier SuB,(3/3)
Blankes Entsetzen - Hilary Norman,Bianca Güth  Dem Tode Nah - Linwood Barclay,Nina Pallandt  

Geschafft! Es waren sogar ein paar Papierbücher mehr, aber die waren nicht von meinem SuB, sondern erst kürzlich angeschafft.

 

5. einen Klassiker,(1/1)
Frankenstein oder der neue Prometheus : Roman - Mary Shelley 

Geschafft! Und es lohnt sich wirklich, sich mal Klassiker vorzunehmen, deren Handlung man vielleicht nur aus Filmen kennt. Das ist eine wahre Entdeckung.

 

6. eine Reihe beenden, (1/1)
 
Erledigt !

 

7. zwei Reihen fortsetzen (mindest. 2 weitere Bücher aus der Reihe lesen) (1/2)

    

Von der Reihe "Ein Lied von Eis und Feuer" habe ich zwei weitere Teile gelesen. Eines im ersten und eines im zweiten Quartal.

Andere Reihen habe ich zwar forgesetzt, dann aber immer nur einen Band in diesem Jahr gelesen. Mal abgesehen von der "After"-Reihe, die ich neu begonnen und zwei Bände gelesen habe, das zählt aber nicht, denn der Plan war, bereits begonnene Reihen weiter zu führen.

 

8. zwei Triologien beenden.(3/2)

     Die Bestimmung: Letzte Entscheidung  - Veronica Roth,Petra Koob-Pawis 

Die Triologien "Dancing Jax", "Memento" und "Die Bestimmung" habe ich beendet. Also sogar eine Triologie mehr als geplant. Auch "Silber" habe ich beendet aber auch erst in 2015 begonnen.

 

Fazit:

Sechs von acht Lesevorhaben konnte ich in 2015 erledigen. Damit bin ich sehr zufrieden. Ich habe etwa soviel gelesen, wie im letzten Jahr, allerdings habe ich weniger Rezensionen geschrieben - nur wenn mir danach war und die Zeit es zuließ.

Damit ist das Lesejahr 2015 abgeschlossen.

Ich wünsche euch einen guten Start in das neue (Lese-)jahr 2016 und Danke, dass ihr mich an euren Leseabenteuern teilhaben lasst!