Herbstbuch #2 - Öland von Johan Theorin

Öland  - Johan Theorin, Kerstin Schöps

Inhalt:
Seit Julias Sohn Jens vor einigen Jahren auf Öland verschwand, versinkt sie in einer Depression. Daran, dass er ertrunken ist, hat sie nie geglaubt. Als ihr auf Öland lebender Vater sie bittet zu im zu kommen, um eine neue Spur aufzunehmen, reist sie zunächst widerwillig von Göteburg auf die Insel.
Mit der Vergangenheit konfrontiert, beginnst sie ihren Verlust zu verarbeiten und die tatsächlichen Vorkommnisse aufzudecken.

 

Meine Meinung:

Rückblenden in die Vergangenheit wechseln sich mit Gegenwartserzählungen ab. Die Auflösung ist bis zum Ende des Buches nicht absehbar.

Ein sehr spannender Krimi auf der herbstlichen Insel Öland und für Fans skandinavischer Krimis sehr zu empfehlen.